Montag, 23 September 2013 14:08

Geschäftiger Juli

 

Erhalt neuer großer Verträge für die Lebensmittelindustrie

LaborSave wurde als Lieferant für automatische Sackentleerungssysteme an zwei der weltgrößten Hersteller von Lebensmitteln ausgewählt. In beiden Fällen umfassen die Verträge die Ausstattung aller wichtigen Fabriken mit dem LaborSave automatisierten Sackentleerungssystem für die Verarbeitung von Kaffeebohnen, Zucker und anderen Inhaltsstoffen für kohlensäurehaltige Getränke. Die Entscheidung dieser zweier Unternehmen basiert ganz einfach auf Volkswirtschaftslehre. Die Kosteneinsparungen, die LaborSave schafft, sind so hoch, dass die Kosten für das System im Grunde innerhalb weniger Monate wieder eingenommen sind.

Die 300 überschreiten

LaborSave hat kürzlich die 300er Marke überschritten, es wurden 300 Systeme an Kunden weltweit verkauft. Aber für LaborSave zählt nicht die Anzahl der Systeme, die verkauft wurden, sondern eher, wie zufrieden unsere Kunden mit ihrem Kauf sind. Und wir freuen uns, dass wir eine 100%ige Zufriedenheitsquote haben, eine Anzahl von der viele sagen könnten, sie ist zu hoch um wahr zu sein. Aber bei LaborSave haben wir wirklich keine unzufriedenen Kunden. Das System hat eine lange Lebensdauer, und im Wesentlichen bedarf es keiner Reparaturen, es reduziert die Betriebskosten um die Hälfte und erhöht die Effizienz um gut über 80%. Somit sind wir mit 240 Kunden, von denen eine Vielzahl mehr als ein System gekauft habt, sehr mit der Erfolgsbilanz, die wir erreicht haben, zufrieden und fühlen uns in der Richtung, die unser Unternehmen einschlägt, sehr wohl.