Bahnlieferung

Warum Bahnlieferung für Schüttgut wählen
Für eine Vielzahl an Unternehmen ist ein spezieller Schienenanschluss an die Fabrik für die Lieferung von Rohstoffen ein Zeichen von Erfolg. Denn ohne Zweifel ist es sehr teuer, Schienen zur Fabrik legen zu lassen, ebenso sind die Kosten für den Betrieb und die Wartung sehr hoch. Und selbst im Falle, dass das Eisenbahnunternehmen oder der Lieferant den Schienenbau unterstützt, wird der entsprechende Vertrag die Anzahl der Jahre oder Tonnen an Material enthalten, die über diese Schienen geliefert werden müssen. Also ist es am Ende das Unternehmen, das für den Bau der Schienen zahlt.

Und die Frage, die wir uns bei LaborSave stellen ist, können wir eine Lösung anbieten, die den Komfort einer Bahnlieferung bietet, zu den Kosten für die Säcke und ohne langfristige Kaufverträge zu ungünstigen Bedingungen?

Die Vorteile der Bahnlieferung sind die geringen Arbeitskosten, kein Risiko von Verunreinigung, kein Verlust von Rohstoffen und insgesamt die Bequemlichkeit. Der Nachteil der Bahnlieferung ist, an einen Vertrag mit einem einzigen Lieferanten gebunden zu sein und ein Entgelt für die Nutzung der Eisenbahnstrecke zu bezahlen.

Die Vorteile von LaborSave sind ebenfalls geringe Arbeitskosten, ein stark verringertes Risiko der Verunreinigung, Sicherheit, 99,99% Entleerung der Rohstoffe und eine Anlage, die für die Ewigkeit gebaut ist, mit einer Produktgarantie, um dies abzusichern.  Allerdings, im Gegensatz zur Bahnlieferung, ist das Unternehmen nicht an einen einzigen Lieferanten gebunden und wir sind im Augenblick dabei, die Betriebskosten zu senken.